Schweiz – neuer Auftrag für GUGLER

Romande Energie SA hat GUGLER Water Turbines GmbH einen schlüsselfertigen Auftrag für die Planung, Herstellung, den Transport zur Baustelle, die Installation, die Tests und die Inbetriebnahme der hydromechanischen, elektromechanischen, elektrischen und automatisierten Ausrüstungen erteilt, die für das Wasserkraftwerk Glarey in der Stadt Bex erforderlich sind.

Das künftige Wasserkraftwerk Glarey entnimmt kein Wasser aus dem Fluss Avançon und nutzt nur Wasser aus dem stromaufwärts gelegenen Milan Kraftwerk. Die Durchflussmenge der Anlage ist identisch mit der der Milan-Anlage, d.h. 7 m3/s. Die Nettofallhöhe beträgt 30,5 m und die installierte Leistung der zwei (2) Francis-Turbinen beträgt etwa 2,3 MW, was eine jährliche Produktion von etwa 7,5 GWh ermöglicht. Das Wasser wird über einen unterirdischen Kanal in den Avançon-Fluss in unmittelbarer Nähe des Kraftwerks zurückgeführt.

Die Inbetriebnahme dieses Wasserkraftwerks ist für Ende 2023 geplant.

Über GUGLER Water Turbines GmbH:

GUGLER Water Turbines GmbH gehört zu den weltweit führenden Lieferanten von modernen Turbinentechnologien und liefert alle Typen von Turbinen (Francis, Kaplan und Pelton) bis zu einer Leistung von 30 MW und dazugehörigen elektro-mechanischen Ausrüstungen für kleine und mittelgroße Wasserkraftwerke (water to wire).

GUGLER Water Turbines GmbH liefert auch Turbinen für spezielle Anwendungen, wie standardisierte Mikro-Turbinen, Containerturbinen, Siphonturbinen, Trinkwasserturbinen und Schützenturbinen.